Jacques Breuer liest
Shakespeare

Übersetzt & herausgegeben
von Claus Eckermann

Mit Musik von Jim Matheos

kostenlose Hörprobe

 

Der Zeit entgegen –
Shakespeares Vanitas Sonette


Der größte Dramatiker des Abendlandes hat uns 154 Sonette hinterlassen, von denen dieses Hörstück jene 52 Sonette ver- sammelt, die uns in die Abgründe der menschlichen Sterblichkeit entführen, in die ein jeder von uns zu seiner Zeit hinab muß. Der renommierte Schauspieler und preisgekrönte Synchronsprecher Jacques Breuer geleitet seine Zuhörer flüsternd, flehend und
fluchend durch Claus Eckermanns bildgewaltige Neuübersetzung, und er beweist eindrucksvoll, daß er ein Virtuose der Verzweiflung ist. William Shakespeares Vanitas Sonette sind weit mehr...
 

Claus Eckermann

Claus Eckermann ist ein deutscher Dozent, Autor und Übersetzer.
Er studierte Klassischen Gesang bei den Tenören Arley Reece und Thomas Piffka in Gelsenkirchen und debütierte 1997 als Chorist in Händels „Der Messias“ mit der Neuen Philharmonie Westfalen.
2004 erschien sein Buch „Die dunklen Jahre.“
2012 veröffentlichte er seine Neuübersetzung der Sonette William Shakespeares. Daneben zahlreiche wissenschaftliche Veröffent- lichungen zur „Modular Prosthesis of the Larynx for Application in Laryngectomees“.



Jim Matheos

Jim Matheos ist ein amerikanischer Songwriter und Mitbegründer der Band „Fates Warning“ mit der er seit 1984 ein Dutzend Studioalben veröffentlicht hat. Darüber hinaus veröffentlichte er in den Jahren 1993 und 1999 die zwei Instrumentalalben „First Impressions“ und „Away With Words“. Jim Matheos ist einer der wegweisenden Musiker des modernen amerikanischen Progressive Rock.

Jacques Breuer

Jacques Breuer ist ein österreichischer Schauspieler, Synchron-sprecher und Regisseur. Er absolvierte seine Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und der Musicalakademie in Wien. Er debütierte 1975 in Brechts „Die Gewehre der Frau Carrar“ an den Münchner Kammerspielen und war bis 1979 Ensemblemitglied des Bayerischen Staatsschauspiels.

Ab seinem 20. Lebensjahr wurde er für zahlreiche Kinofilme und internationale Produktionen besetzt und war 30 Jahre lang der beliebteste Serienmörder Deutschlands. Als Synchronsprecher erhielt er 2001 den Deutschen Synchronpreis für die Produktion „Der Herr der Ringe“, in der er die Rolle des Aragorn spricht, für die er von Regisseur Peter Jackson persönlich ausgewählt wurde. Jacques Breuer ist seitdem die deutsche Standard-stimme des Schauspielers Viggo Mortensen.
 



Presse

Die Rezension des NDR können Sie sich hier anhören:

oder weitere Rezensionen hier kostenlos downloaden und lesen.

 

Hier können Sie sich die Rezension des hr2 anhören:

 

Das Buch zum Hörbuch


Die Fachkritik lobt seine kürzlich erschienene Neuübersetzung der Sonette William Shakespeares als eine „beeindruckende Übersetzungsleistung, die unbedingt Leser finden sollte“. Insgesamt zehn Jahre recherchierte und übersetzte der Schriftsteller Claus Eckermann an Shakespeares weltbekanntem Werk. Während seiner Zeitreise habe er „mindestens so viel über sich wie über den großen Engländer gelernt“, so Eckermann. Doch der Aufwand hat sich gelohnt: Eckermanns Neuübersetzung strotzt vor vitaler Bildkraft und betreibt eine bemerkenswerte Verknüpfung von sprachlicher Musikalität und inhaltlicher Texttreue.
Und mit bissigen Botschaften, wie: „O, blickt Ihr einst, sag ich, auf dies Gedicht, da meines Grabes Lehm schon an mir klebt“, ist sie ebenso für ein etabliertes Fachpublikum wie für absolute Neueinsteiger ein echter Geheimtipp.